Deutsch-französischer MEGA-Studiengang

Nachwuchsführungskräfte aus deutschen und französischen Verwaltungen können sich bis zum 30. September 2016 für den zweijährigen berufsbegleitenden Studiengang "Master of European Governance and Administration" (MEGA) bewerben.

Der Studiengang richtet sich auch an Interessenten anderer EU-Länder, europäischer Institutionen und des Privatsektors und wird zweisprachig durchgeführt.
Mit diesem bilateralen Studienprogramm bieten Deutschland und Frankreich Führungskräften aus Verwaltung und Wirtschaft eine einzigartige Vorbereitung auf die Herausforderungen der europäischen Verwaltungszusammenarbeit.
Kooperationspartner sind die BAköV im Bundesministerium des Innern, die École Nationale d’Administration, die Universität Potsdam, die Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne, die Humboldt Universität zu Berlin und die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.
Das Studium schließt mit dem von den beteiligten Universitäten gemeinsam verliehenen "Master of European Governance and Administration" (joint degree) ab. Bewerbungen können auf dem Dienstweg an die Bundesakademie für öffentliche Verwaltung (BAköV) - LG3@bakoev.bund.de - gerichtet werden.

Mehr einschließlich Kontakt- und Bewerbungsinfos unter www.mega-master.eu

Druckversion